Ihre Anwältin im:SozialrechtMietrechtArbeitsrechtBetreuungsrechtArzthaftungs- und Patientenrecht

Start: Dr. Babette Nossol-Geerds • Rechtsanwältin

Arbeitsrecht

Auf dieser Seite geht es um:

  • Abmahnung (Arbeitsrecht)
  • Kündigung (Arbeitsrecht)
  • Arbeitsvertrag
  • Mobbing am Arbeitsplatz
  • Arbeitszeugnis
  • Fristlose Kündigung (Arbeitsrecht)
  • Abfindung
  • Tarifvertrag
  • Probezeit
  • Mutterschutz
  • Kündigungsschutzklage
  • Ausschlussfristen
  • Arbeitnehmerhaftung
  • Mindestlohn
  • Urlaubsgeld
  • Weihnachtsgeld
  • Überstunden
  • Urlaub

Das Arbeitsleben ist turbulent und in den Fragen des Arbeitsrechts kann man ohne anwaltliche Hilfe schnell den Überblick verlieren.

Sie sind Arbeitnehmer

und haben eine Kündigung erhalten?

Sie haben keinen Lohn bekommen oder verstehen Ihre Lohnabrechnung nicht?

Sie bekommen keinen Mindestlohn, keinen Urlaub oder keine Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall in Ihrem Minijob?

Sie möchten sich gegen eine Abmahnung wehren?

Ihnen wurde Ihr Urlaubs- oder Weihnachtsgeld gestrichen?

Sie haben einen Schaden am Auto Ihres Arbeitgebers verursacht und sollen den jetzt bezahlen?

Sie werden in Ihrem Betrieb gemobbt?

Kaum etwas kann einem so große Sorgen machen wie Probleme am Arbeitsplatz – wenn der Arbeitgeber plötzlich kündigt oder keinen Lohn mehr zahlt, kann schnell die Existenz auf dem Spiel stehen.

In so einer Situation ist es wichtig, sich schnell anwaltliche Hilfe zu holen.
Ihre Kündigung wird drei Wochen nach Zugang unanfechtbar und auch fehlender Lohn kann häufig nur kurze Zeit noch verlangt werden. Vereinbaren Sie daher schnell einen Termin!

Sie sind Arbeitgeber

und benötigen einen Entwurf für den passenden Arbeitsvertrag?

Sie benötigen ein Arbeitszeugnis oder Zwischenzeugnis?

Sie müssen sich von einem Arbeitnehmer trennen und möchten nichts falsch machen?

Sie haben Fragen zur Betriebsrente?

Das Arbeitsleben ist turbulent und in Fragen des Arbeitsrechtes kann man als Arbeitgeber schnell den Überblick verlieren – oft mit sehr teuren Konsequenzen. Lassen Sie sich daher am besten anwaltlich beraten, bevor die Probleme entstehen.

Von der richtigen Formulierung des Arbeitsvertrages, der Hilfe beim Durchblick im Tarifdschungel, bei Zeugnisfragen bis hin zu Problemen bei der Betriebsrente stehe ich an Ihrer Seite. Auch wenn die Trennung von einem Arbeitnehmer nicht vermieden werden kann, ist es wichtig, hier frühzeitig den richtigen Weg einzuschlagen.


  • Diesen Beitrag teilen:

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.